CONFERENCE – Familie, Beziehungen, Verwandtschaft und Kooperationen in medikalisierten Alltagen

16.05.2019 - 17.05.2019
Universität Göttingen, -, -, Deutschland.

Beschreibung

18. Treffen des dgv-Netzwerks „Gesundheit und Kultur in der volkskundlichen Forschung“

Programm
Donnerstag, 16. bis Freitag, 17. Mai 2019 in Göttingen

Donnerstag 16.05.2019

13.00 Uhr Anreise/Begrüßungskaffee

13.30 Uhr Begrüßung: Sabine Wöhlke, Univ. Göttingen & Anna Palm, Univ. Mainz/ Stolberg

13.45 Uhr Den Wald vor Bäumen…? Der Stammbaum als relationierendes Artefakt in der medizinischen Beratung, Maren Heibges, Berlin

14.30 Uhr Auf der Suche nach der verbleibenden Zeit. Das Social Egg Freezing als soziomaterielles Verfahren zur Fruchtbarkeitserhaltung, Antonia Modelhart, Hamburg

15.15 Uhr Kaffeepause

15.45 Uhr „Das schaffen wir doch auch ohne die Bereitschaft!“ Vorgaben, Improvisationen und die Rolle von Beziehungen im geburtshilflichen Kontext, Marie Fröhlich, Göttingen

16.30 Uhr Impfkritische Mütter. Impfkritik im Kontext von gesundheitlichen Praxen und Care-Arbeit, Vanessa Tirzah Hautmann, Gießen

17.15 Uhr Rollstuhlfahrern zwischen Hilfsbedürftigkeit und Aktivität, Martin Wedeking

19.30 Uhr gemeinsames Abendessen

Freitag 17.05.2019

9.00 Uhr Zusammenkommen/Kaffee

9.15 Uhr Familie in der Medizin – Familienmedizin: das komplexe Zusammenspiel von Krankheit, Familie und Medizin im hausärztlichen Setting, Vera Kalitzkus, Düsseldorf

10.00 Uhr Freundschaft und Demenz – Potenziale von freundschaftlichen Sorgepraktiken für Menschen mit einer demenziellen Erkrankung, Nina Wolf, Zürich.

10.45 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Intersubjektive Krankheitserfahrung und Caring: Analyse der sozialen Netzwerke von Lungenkrebspatient*innen, Anke Desch, Berlin

12.00 Uhr The performative effects of diagnosis: military masculinity, sexuality, and intimacy among Danish war veterans, Sebastian Mohr, Karlstad, Schweden

12.45 Uhr Lunch & Abschlussdiskussion; Ausblick nächstes Treffen 2021

Ca. 13.45 Uhr Ende der Arbeitstagung

Für die Verpflegung in den Pausen sowie für das gemeinsame Abendessen wird eine Tagungsgebühr von 30 Euro erhoben (diese wird vor Ort entrichtet).

Tagungsort:
Seminarraum, Institut für Ethik und Geschichte der Medizin, Humboldtallee 36, 37073 Göttingen

Anmeldungen und Rückfragen:
Sabine Wöhlke, E-Mail: sabine.woehlke@medizin.uni-goettingen.de; Tel. 0551-39-9673
oder Anna Palm, E-Mail: anna.palm@googlemail.de

Anmeldungen zur Teilnahme am Netzwerktreffens richten Sie an: info@netzwerk-gesundheit-kultur.de

Herzliche Grüße,
Anna Palm & Sabine Wöhlke
Sprecherinnen des dgv-Netzwerks Gesundheit und Kultur in der volkskundlichen Forschung

*****************************************************************************************************

Dr. phil. Sabine Wöhlke
Universitätsmedizin Göttingen / University Medical Center Göttingen
Institut für Ethik und Geschichte der Medizin / Dept. of Medical Ethics and History of Medicine
Humboldtallee 36
D-37073 Göttingen (Germany)
Tel. +49 (0)551-39 96 73
Fax +49 (0)55139 95 54
E-Mail: sabine.woehlke@medizin.uni-goettingen.de
http://www.egm.med.uni-goettingen.de
http://www.netzwerk-gesundheit-kultur.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *