Curare. Zeitschrift für Medizinethnologie

Die AGEM gibt seit 1978 die Zeitschrift Curare heraus. Sie ist zweisprachig (deutsch & englisch) und die Artikel werden einem Peer-Review-Verfahren unterzogen. Bis 2007 trug sie den Untertitel Zeitschrift für Ethnomedizin und Transkulturelle Psychiatrie, seit 2008 lautet der Untertitel Zeitschrift für Medizinethnologie. Es erscheinen derzeit 4 Ausgaben pro Jahr.

Wir freuen uns über die Finanzierung der Digitalisierung aller bisher allein gedruckt vorliegenden Jahrgänge der Curare durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert. Ein entsprechender Antrag wurde im Sommer 2020 bewilligt, sodass alle bisherigen Curare-Ausgaben in naher Zukunft online über die Humboldt-Universität zu Berlin frei zugänglich sein werden.

Damit auch alle zukünftigen Ausgaben online zugänglich sein werden, haben wir zusätzlich einen Antrag auf Umwandlung der Curare in ein Open Access Journal gestellt. Über das Ergebnis werden an dieser Stelle hoffentlich bald berichten können.

Eine Übersicht über die bisherigen Hefte finden Sie hier.

Herausgeber

(seit 2018) im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und Medizin – AGEM e.V.: Ehler Voss (auch V.i.S.d.P.) ehler.voss@uni-siegen.de

Postadresse

Redaktion Curare
Postfach 10 04 04
D-57004 Siegen

Redaktion

Diana Egermann-Krebs (U Augsburg)
Janina Kehr (U Bern)
Helmar Kurz (U Münster)
Mirko Uhlig (U Mainz)
Ehler Voss (U Siegen)

Wissenschaftlicher Beirat

Karl Baier (U Wien)
Josep M. Comelles (URV Tarragona)
Claus Deimel (Hamburg)
Alice Desclaux (U Montpellier)
Katarina Greifeld (Frankfurt)
Antonio Guerci (U Genova)
Mihály Hoppál (Budapest)
Sushrut Jadhav (UC London)

Michi Knecht (U Bremen)
Ruth Kutalek (MU Wien)
Danuta Penkala-Gawęcka (U Poznań)
Giovanni Pizza (U Perugia)
Bernd Rieken (SFU Wien)
William Sax (U Heidelberg)
Hannes Stubbe (U Köln)

Ehrenbeirat

Hans-Jochen Diesfeld
Horst H. Figge
Dieter H. Frießem
Wolfgang G. Jilek

Begründet von

Beatrix Pfleiderer (†)
Gerhard Rudnitzki
Wulf Schiefenhövel
Ekkehard Schröder (Herausgeber 2001-2017)

Verlag und Vertrieb

VWB – Verlag für Wissenschaft und Bildung,
Amand Aglaster
Postfach 11 03 68
D-10833 Berlin
Tel.: 030-251 04 15
Fax: 030-251 11 36
e-mail: info@vwb-verlag.com
http://www.vwb-verlag.com

Bezug

Der Bezug der Curare ist in der Mitgliedschaft bei der Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und Medizin (AGEM) enthalten. Einzelne Hefte können beim VWB-Verlag bezogen werden.

Begutachtungsverfahren

Alle eingesandten Forschungsartikel werden nach einer positiven Evaluation durch die Redaktion einer Begutachtung im Doppelblindverfahren unterzogen. Jeder begutachtete Artikel enthält am Ende eine Information über das Datum des Eingangs und der Annahme des Manuskripts.