Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und Medizin (AGEM)

Die AGEM ist ein seit 1970 bestehender gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die Zusammenarbeit zwischen der Medizin, den angrenzenden Naturwissenschaften und den Geschichts-, Kultur- und Sozialwissenschaften zu fördern. Die AGEM konzentriert sich dabei auf drei Aufgaben: die Herausgabe der Zeitschrift Curare, die Durchführung von wissenschaftlichen Tagungen und die Sammlung und Bereitstellung von Literatur & Informationen.

Diese Seite befindet sich derzeit im Aufbau.

AGEM-Veranstaltungen

Datum Veranstaltung Ort
24.05.2019 - 26.05.2019 AGEM-JAHRESTAGUNG 32 – Aesthetics of Healing. Working with the Senses in Therapeutic Contexts Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Ethnologie
48149 Münster
24.06.2019 - 26.06.2019 TAGUNG – Preparing for Physicians. The ambivalences of empowerment Universität Siegen
57076 Siegen
02.10.2020 - 04.10.2020 AGEM-JAHRESTAGUNG 33 - Radical Health

Curare. Zeitschrift für Medizinethnologie

Die AGEM gibt seit 1978 die Zeitschrift Curare heraus. Sie ist zweisprachig (deutsch & englisch) und die Artikel werden einem Peer-Review-Verfahren unterzogen. Bis 2007 trug sie den Untertitel Zeitschrift für Ethnomedizin und Transkulturelle Psychiatrie, seit 2008 lautet der Untertitel der Curare: Zeitschrift für Medizinethnologie. Es erscheinen derzeit 4 Ausgaben pro Jahr.